Als Kinder träumten wir davon … nun haben wir Ehrfurcht vor dem Wilden Westen

Keine 12 Wochen mehr, und ich laufen im Wilden Westen. Der Grand to Grand Ultra rückt in greifbare Nähe und es gibt noch einiges zu tun. Dabei ist die physische Vorbereitung nicht das wirklich spannende. Das kennt Mann, das tut Mann … Auch die Ausrüstung ist komplett gelistet und auf 3 Wüstenläufen durch die marokkanische Sahara getestet und perfekt abgestimmt. Nur ein paar Unbekannte bleiben:

Was darf ich mitnehmen, was einführen? Wie akklimatisiere ich optimal? Wo erledige ich die Höhenanpassung? Mein erster Flug übern großen Teich. My first visit in the United States … so viel unbekanntes, neues, spannendes. Da vergisst man fast das Laufen 😉

Hier noch ein interessanter Bericht von Nicole (mit der ich 2017 in der Sahara campen durfte) aus 2016 GrandtoGrand2016. Weiteres Infomaterial auf meiner kleinen Seite zum Grand to Grand Ultra.

Besondere Bestimmungen aus dem Reglement:

BILDRECHTE UND FOTOGRAFIE

Durch die Teilnahme an den Veranstaltungen stimmt jeder Teilnehmer zu, dass sein Bild von der Organisation für die Verwendung in Filmen, Videos, Fernsehprogrammen oder Online-Produktionen auf exklusiver Basis gefilmt und fotografiert wird. Darüber hinaus erklärt sich jeder Teilnehmer damit einverstanden, dass sein Name, sein Bild, seine Auftritte, Interviews, Fotografien, Filmaufnahmen oder ähnliche Aufzeichnungen zum Zwecke der Werbung, Bewerbung und Verkaufsförderung für die Veranstaltungen und einer solchen Verwertung der mit den Veranstaltungen verbundenen kommerziellen Rechte durch verwendet werden G2G International Limited.

Darüber hinaus untersagt der Veranstalter allen Teilnehmern ausdrücklich die Videoaufzeichnung eines Teils des Rennens, egal ob auf einem Campingplatz, an einem Kontrollpunkt oder irgendwo auf der Strecke. Es ist den Teilnehmern jedoch gestattet, Standbildkameras zum Fotografieren zu verwenden. Solche Fotos sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet oder verkauft werden.

ELEKTRONISCHE GERÄTE

Den Teilnehmern ist es untersagt, während der Veranstaltungen elektronische Geräte zu verwenden, die zur externen Übertragung (einschließlich Mobiltelefone) fähig sind, es sei denn, dies wird nachstehend ausdrücklich genehmigt. Wird festgestellt, dass ein Teilnehmer mit einem elektronischen Gerät oder einer Videoaufzeichnung mit einem beliebigen Gerät (Sprache oder Daten) überträgt, wird dieser Teilnehmer bestraft und anschließend disqualifiziert.

Zulässige GPS-Geräte dürfen nicht in einem Modus verwendet werden, der es Dritten ermöglicht, diesen Teilnehmer zu lokalisieren. Unter keinen Umständen sollten Standortinformationen veröffentlicht werden. Jeder Verstoß gegen diese Regel führt zur sofortigen Disqualifikation von der Veranstaltung.

Der Veranstalter stellt keine Stromversorgung / Einrichtungen zum Aufladen elektronischer Geräte zur Verfügung. Die Teilnehmer dürfen keine ihrer elektronischen Geräte an Kontrollpunkten oder in der Nähe des Lagers mithilfe von Veranstaltungstechnik aufladen. Eine solche unbefugte Verwendung führt zu Strafen. Wir empfehlen den Teilnehmern, elektronische Geräte mit langlebigen Batterien zu verwenden, die während der Veranstaltung ausgetauscht werden können, oder die Teilnehmer sollten ihre eigenen Mittel zum Aufladen ihrer Geräte (Solar) mitbringen.

Bitte beachten Sie, dass diese strengen Regeln in Bezug auf elektronische Geräte implementiert wurden, um den Wettbewerbern die bestmögliche Erfahrung in der Natur und Trennung von der digitalen Welt zu ermöglichen. Bitte respektieren Sie die Erfahrungen Ihrer Mitbewerber.

Zusammenfassung der elektronischen Geräte
Gerät Genehmigt Nutzungsbeschränkungen
MP3-Player / iPod Ja Nur Kopfhörer, keine Lautsprecher.
Sport- / GPS-Uhr Ja Kursdetails können nicht für zukünftige Zwecke oder zur Verwendung durch Dritte gespeichert werden.
Smartphones Ja 
(stark entmutigt)
Muss immer im Flugzeugmodus sein.  

Darf nur für Standbilder und Musik verwendet werden.  

Sprach- / Datenübertragung (Text usw.), Internetzugang und Videoaufzeichnung sind ausdrücklich untersagt.

Darf nicht zum Aufzeichnen von Kursdetails verwendet werden.

Audiorecorder Ja Keiner
Kameras Ja Darf nur für Standbilder verwendet werden.  

Videoaufnahme verboten.

Videorecorder  Nein Verboten (einschließlich Go Pros)
Satellitentelefone Nein Verboten
Laptops / Tablets / etc. Nein Verboten
GPS-Tracker  Nein Verboten (SPOT, ACR, ELT usw.)
Andere GPS-Empfänger  Nein Verboten (Garmin, Delorme, Magellan, TomTom usw.)
Andere elektronische Geräte, die extern übertragen werden können Nein Verboten

Hart, aber fair.

2012

2017

2018

2019

folgt …