(via @instagram) Heute, am zweiten Tag …

Tag 2 auf der TMB

Heute, am zweiten Tag ging es bis zum Refuge des Mottets. 2h unterhalb des Col de Seigne. Von dort wird man einen wunderschonen Blick auf den Lac Combal haben.
Die Strecke war heute etwas länger, als geplant. Allerdings nur schlappe 2 Kilometer. Zunächst gings nach Les Contermines. Immer schon hinab von 1750 auf 1150 Meter. An einem Bächlein entlang bis nach Notre Dame de la Gorge. Endlich Aufstieg. 1500 hm standen für die nächsten 10km auf der Uhr. Nach 2300 m war der Col de Bonhomme erreicht. Weitere 400 hm später Col de Fours mit 2665m, so die Uhr. Was nun folgte war downhill ohne Gnade. Geröll und Schotter parierten die Speedgoat perfekt. Nach 800 hm hinab wurde La Ville de Glaciers erreicht. Kein Gletscher weit und breit, nur saftig grüne Wiesen. Erstmals wurde wieder das schneebedeckte Mont Blanc Massiv gesichtet. Noch 150hm hoch und mein Bett für eine Nacht war erreicht. Besser war das auch. Uff.
Morgen wird luxeriös im Hotel geratzt. Courmayeur heißt das Tagesziel.
Tweet geht bei nächster Gelegenheit on air. Hier gibts weder Netz noch Wifi. Auch mal schön.

 

Kommentare sind geschlossen.