Trans Gran Canaria 2018 (Neue Strecke)

Trans Gran Canaria 2018

Nur 6 Wochen vor dem Marathon des Sables 2018 heißt es, erster Ultra des Jahres und in diesem Jahr die volle Dröhnung. Die Anmeldung ist perfekt, die Kohle ist sinnvoll angelegt (war aber auch schon mal günstiger 😉 ). In diesem Jahr wird mal wieder in Las Palmas gestartet und die Nordaufstiegsroute in die Berge genommen. Ich kenne diese noch nicht und somit bleibt es spannend. Ab Teror dann (offensichtlich) wieder auf der alt bekannten Strecke? Nein, erst ab Cruz Tejeda. Aber der Steingarten ist auch wieder mit dabei. Dieser hat allerdings seinen Schrecken verloren, nachdem ich im letzten Jahr förmlich „durchgeflogen“ bin 😉 Das große Ziel wird es sein, unter 24 Stunden zu bleiben. Danach wirds nämlich anstrengend 😉

Höhenprofil

 

Cut-Off Zeiten (Laufzeit) und Höhenmeter an den Checkpoints

Checkpoints

 

 

Pflichtausrüstung

 

    • Ausweis, Reisepass oder Führerschein (mit Foto)
    • Plastikbecher
    • Notdecke (mind. 100 cm x 200 cm).
    • Scheinwerfer, Taschenlampe oder Frontlicht (Ersatzbatterien erforderlich).
    • Rote Rückleuchte (Läufer müssen sie auf der Rückseite tragen und sie während des Rennens behalten).
    • Handy mit genügend Gutschrift und richtig aufgeladener Akku.
    • 1,5 l Wasserflasche.
    • Viel zu essen im ganzen Rennen.
    • Rennnummer, in der Front getragen, so dass es leicht sichtbar ist.
    • Atmungsaktive wasserdichte Jacke.
    • Cap, Bandana, etc.
    • Bargeld (Euro)

Streckenkarte 2016/2017 zu 2018 (rot)

Streckenkarte 2018

 

Partytime vor dem Lauf

 

Programm 2018

<— zurück zur Laufplanung 2018

Kommentare sind geschlossen