Teilnahmebedingungen

Share

Copyright by http://www.transvulcania.com

Richtlinien des Berglaufs
ULTRAMARATHON PLÁTANO DE CANARIAS TRANSVULCANIA 2015
SALOMON
NATURE TRAILS

1 – Organisation

Der Berglauf TRANSVULCANIA 2015 wird sowohl vom SODEPAL (Sociedad de Promoción y Desarrollo
Económico de la Isla de La Palma) als auch vom Inselamt für Umwelt, Tourismus, Sport sowie anderen
Institutionen und Sponsoren unterstützt.

2 – Wettlauf: Distanz, Datum und Uhrzeit

Der TRANSVULCANIA 2015 ist ein Berglauf, der die Insel La Palma auf zwei ihrer großen Wanderwege (GR
130 und GR 131) überquert. Er beginnt am Leuchtturm in der Gemeinde Fuencaliente und endet in der
Gemeinde Los Llanos de Aridane. Die Distanz beträgt rund 73,3 km und weist einen Höhenunterschied von
insgesamt 8.004 m auf (4.169 m bergauf und 3.835 m bergab). Die Strecke verläuft über die zwei großen
Wanderwege der Insel, GR 130 und GR 131, und führen – abgesehen vom Startpunkt im Bereich Los
Canarios, einem Bereich in der Ortschaft Puerto de Tazacorte. Der Wettlauf beginnt am 9. Mai 2015 ab 6.00
Uhr und endet am 9.Mai 2015 um 23.00 Uhr
Die Distanz in der Kategorie Marathon beträgt rund 44 km und weist einen Höhenunterschied von insgesamt
4.888 m auf dem Meeresspiegel (1.724 m bergauf und 3.164 m bergab). Er beginnt in Refugio del Pilar und
endet in Puerto de Tazacorte. Der Wettlauf beginnt am 9. Mai 2015 ab 9.30 Uhr und endet am 9.Mai 2015 um
19.30 Uhr
Die Distanz in der Kategorie Halbmarathon beträgt rund 24 km und weist einen Höhenunterschied von
insgesamt de 2.771 m auf (2.102 m bergauf und 669 m bergab). Er beginnt in am Leuchtturm in der Gemeinde
Fuencaliente und endet in Refugio del Pilar. Der Wettlauf beginnt am 9. Mai 2015 ab 7.00 Uhr und endet am
9.Mai 2015 um 12.00 Uhr
Die Distanz in der Kategorie Vertical kilometer beträgt rund 6 km und weist einen Höhenunterschied von
insgesamt 1.000 m auf. Der Wettlauf beginnt am 6. Mai 2015 ab 17.00 Uhr und endet am 9.Mai 2015 um
20.00 Uhr
Die Distanz in der Kategorie Läufe für Kinder beträgt 500, 1000, 1500 oder 2000m. Der Wettlauf beginnt am
9. Mai 2015 ab 11.00 Uhr und endet am 9.Mai 2015 um 13.30 UhrEncuentro de Senderistas: das ist kein Wettlauf sondern eine Wanderung (Gehzeit: 3-4 Stunden. Startzeit:
9.00 Uhr. Endzeit: 13.00 Uhr)

3. Anmeldung

Teilnehmerzahl an den Läufen und Anmeldefrist
Die Anmeldefrist für die Entrichtung der Anmeldegebühr und das Einreichen aller Formulare beginnt für die
TRANSVULCANIA 2015 am 30. Mai 2014 und endet am 1. April 2015 um 12.00 Uhr. Die Teilnehmerzahl an
den Läufen ist wie folgt begrenzt: für den Ultramarathon werden 1.800 Läufer, für den Marathon werden 500
Läufer, für den Halbmarathon 500 Läufer und für den Vertical Kilometer 150 Läufer zugelassen.
Anmeldungen, die über diese Teilnehmerzahlen hinausgehen, können nicht berücksichtigt werden und werden
auf einer Warteliste geführt.
Sollten sich bis zum Ende der Anmeldefrist am 1. April 2014 freie Kapazitäten bei der Anzahl an bereits
akkreditierten Teilnehmern ergeben, rutschen proportional die Anmeldungen nach, die auf der Warteliste
geführt sind
Die Teilnahme an dem Berglauf steht allen Personen offen, die sich ordnungsgemäß zur Teilnahme
anmelden. Hierzu ist das Anmeldeformular vollständig auszufüllen und die entsprechenden
Voraussetzungen zu erfüllen
Die Altersstufe für die Teilnahme am Ultramarathon und Marathon bezieht sich ausschließlich auf Teilnehmer,
die die Volljährigkeit vollendet haben. Minderjährige, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, können mit einer
Vollmacht eines Erziehungsberechtigten am Halbmarathon teilnehmen
Bei dem Berglauf TRANSVULCANIA 2015 handelt es sich um einen Lauf mit extremen Streckenverläufen und
Höhenunterschieden. Daher empfehlen wir für die Teilnahme eine besonders gute sportliche Kondition.
Online-Anmeldung
Um am Transvulcania 2015 akzeptiert zu werden, muss man nicht nur das Online-Anmeldeformular ausfüllen
aber die Gebühr auch machen (gültig nur durch PayPal), die nötigen Dokumente ausgeben, die aufgeführten
Voraussetzungen erfüllen und die Regeln akzeptieren.
SEHR WICHTIG: Teilnehmer des Transvulcania 2015 müssen die folgenden Dokumente beim Anmelden
ausgeben:
A.- Ultramarathon: Dokumente die bestätigen dass der Läufer mindestens an 1 länger als 40km Berglauf in
den letzten 18 Monate vor dem 9.Mai 2015 teilgenommen und ihn absolviert hat
Diese Forderung ist notwendig, um zu rechtfertigen bei der Registrierung, wie sonst wird es die Teilnahme
nicht bestätigt werden.B.- Marathon: Dokumente die bestätigen dass der Läufer mindestens an 1 länger als 20km Berglauf in den
letzten 18 Monate vor dem 9.Mai 2015 teilgenommen und ihn absolviert hat
Diese Forderung ist notwendig, um zu rechtfertigen bei der Registrierung, wie sonst wird es die Teilnahme
nicht bestätigt werden.
C.- Halbmarathon, Vertical Kilometer, Encuentro de Senderistas, Läufer: Keine entsprechende
Voraussetzungen. Sehr empfehlenswert einen ähnlichen Lauf in den letzten 12 Monate zu machen.
DIE LÄUFER, DIE DAS OBEN AUFGEFÜHRTE VORAUSSETZUNGEN NICHT ERFÜLLEN, DÜRFEN AM
TRANSVULCANIA 2015 NICHT TEILNEHMEN
Bestätitung nach Anmeldung
Nach Absenden der Online-Anmeldung, und sobald die Organisationsleitung die Anmeldegebühr (PayPal)und
die vollständigen Anmeldeformulare sowie die nötigen Dokumente erhalten und sie geprüft hat, wird der
Teilnehmer auf der Teilnehmerliste aufgeführt wenn:
Ultramarathon und Marathon
 Er/Sie älter als 18 Jahre alt ist
 .Er / Sie hat die Gebühr gemacht
 Er / Sie hat einen Berglauf, wie schon erklärt, gemacht und absolviert.
Dann bekommen Läufer eine Bestätigung per Mail und sie dürfen am Transvulcania teilnehmen.
Halb-Marathon und Vertical Kilometer
Nach Absenden der Online-Anmeldung, und sobald die Organisationsleitung die Anmeldegebühr (PayPal)und
die vollständigen Anmeldeformulare erhalten und sie geprüft hat, wird der Teilnehmer auf der Teilnehmerliste
aufgeführt wenn.
DIE LÄUFER, DIE DAS OBEN AUFGEFÜHRTE VORAUSSETZUNGEN NICHT ERFÜLLEN, DÜRFEN AM
TRANSVULCANIA 2015 NICHT TEILNEHMEN
Sobald die Organisationsleitung die Anmeldegebühr (PayPal)und die vollständigen Anmeldeformulare sowie
die nötigen Dokumente erhalten hat, wird der Teilnehmer auf der Teilnehmerliste aufgeführt, die stetig
aktualisiert wird. Wenn der Teilnehmer die nötigen Voraussetzungen nicht erfüllen würde, dann wird 80% der
Gebühr zurückbezahlen.

Zahlungsfrist und Gebühr
Zahlungsfrist Gebühr(30.Mai 2014-1.April 2015)
Vertical kilometer(Läufer die am Vertical Kilometer und an einem anderen Lauf auch teilnehmen werden, bekommen eine 50% Rabatt)
Halbmarathon Marathon Ultramarathon Generell 30 € 50 € 75 € 90 €
Palmeros 25 € 40 € 50 € 75 €

Zahlungsfrist (9.April-8.Mai 2015)
Senderistas Kinder 2 € 0 €

Die Anmeldung für die Teilnahme an der TRANSVULCANIA 2015 beinhaltet folgende Leistungen:
– die Teilnahme am Wettlauf.
– die Verpflegung an den Versorgungsstationen während des Wettlaufs.
– die Verpflegung am Zielbereich.
– der Transport zum Startpunkt von den autorisierten Treffpunkten.
– der Transport vom Zielbereich zu den autorisierten Treffpunkten.
– der Transport zum Zielbereich für Teilnehmer, die den Wettlauf abbrechen mussten oder disqualifiziert wurden.
– der Transport persönlicher Gegenstände des Läufers vom Startpunkt bis zum Zielbereich
– die Betreuung während des Wettlaufs durch sanitäre Infrastrukturen sowie Sicherheitsmaßnahmen der Organisationsleitung.
– die Nutzung von Duschen, Umkleidekabinen und Massageleistungen in den sanitären Anlagen in Los Llanos de  Aridane.
– die Inanspruchnahme von Podologen-Leistungen für Teilnehmer am Ultramarathon.
– die Verpflegung für den Läufer (und max. 1 Begleiter) nach der Preisverleihung.
– Eine Tasche für den Läufer.
– Ein T-Shirt als Souvenir
– Ein Finisher-T-Shirt für die Teilnehmer, die in der Kategorie Ultramarathon innerhalb des zeitlichen Rahmens von 17 Stunden durch die Ziellinie gelaufen sind.- Eine Finisher-Urkunde und Medal, die in der Kategorie Ultramarathon innerhalb des zeitlichen Rahmens von 17 Stunden durch die Ziellinie gelaufen sind.
Falls Teilnehrmer auf die Teilnahme an dem TRANSVULCANIA 2015 verzichten möchten
Die Organisationsleitung garantiert die Rückzahlung von 80% der Anmeldegebühr nur dann, wenn der
Teilnehmer auf die Teilnahme an dem TRANSVULCANIA 2015 verzichten möchte und dies bis einschließlich
1. Dezember 2014 der Organisationsleitung mitteilt.
Ab diesem Datum bis einschließlich 11. Februar 2015 gilt eine Erstattungsquote von 60% der Anmeldegebühr.
Darüber hinaus liegende Erstattungsforderungen können nicht berücksichtigt werden. Wenn der akkreditierte
Teilnehmer aus eigenen Gründen nicht am Wettlauf teilnehmen kann, entfällt der geltende Anspruch auf die
mit der Anmeldung verbundenen Leistungen.
Bei Aussetzung des Wettlaufs vor Beginn der Veranstaltung zahlt die Organisationsleitung jedem
akkreditierten Teilnehmer die Anmeldegebühr nicht in voller Höhe zurück denn man muss Bankkomissionen
bezahlen.
Ungünstige klimatische Bedingungen bedeuten keinen Grund, die Veranstaltung auszusetzen. Die
Organisationsleitung behält sich zu jedem Zeitpunkt vor, aus eigenen Motiven und zum Schutz der Teilnehmer
die Veranstaltung entweder auszusetzen oder den Streckenverlauf zu ändern

4. Fotos.

Der Teilnehmer ist des Weiteren damit einverstanden, dass die von ihm bei der Veranstaltung gemachten
Fotos, Filmaufnahmen oder Interviews in Funk, Fernsehen, Werbung, Internet oder Büchern ohne Anspruch
auf Vergütung seinerseits vom Organisationsteam verbreitet und veröffentlicht werden darf. Die Verwendung
dieser Materialien von Dritten bedarf der ausdrücklichen Einwilligung der Organisationsleitung

5. Disqualifizierung, Verbote und Reklamationen

Die ausgegebenen Richtlinien sind von allen Teilnehmern der TRANSVULCANIA 2015 strikt einzuhalten.

Abgesehen von den erwähnten Gründen, die zu einer Disqualifizierung eines Teilnehmers führen, kann die
Organisationsleitung einen Teilnehmer disqualifizieren, wenn folgende Gründe angeführt werden können:
– der Teilnehmer passiert nicht alle Kontrollpunkte.
– der Teilnehmer bewältigt die ausgewiesene Strecke nicht in ihrer Gesamtheit
zu Fuß.
– der Teilnehmer verzichtet auf die Hilfestellung eines in Not geratenen
Läufers.
– der Teilnehmer trägt keine von der Organisationsleitung ausgegebene
Startnummer.- Die Teilnehmer respektiert nicht die Umgebung und Richtlinien des Berglaufs und
haltet die Wege nicht sauber.
Reklamationen vor dem Wettlauf
Bei Reklamation seitens des Teilnehmers vor dem Wettlauf winden Sie sich, bitte, an
secretariatecnica@transvulcania.com
Bei Startnummerabholung steht ein Desktop für Reklamationen Ihnen zur Verfügung
Reklamationen am Tag des Wettlaufes
An dem TRANSVULCANIA 2015 an die Organisationsleitung setzt die Zahlung einer Gebühr von 50,00
€ voraus, die bei Rechtmäßigkeit der Reklamation zurückgezahlt wird.
Reklamation muss man nicht später als 120 Minuten vor der Preisverleihung.

6. Sicherheit und technische Aspekte (Preisverleihung, Sicherheitsmaterial..)

Streckenverlauf

Der Streckenverlauf ist auf der Webseite ausgewiesen. Jede Änderung des Streckenverlaufs wird auf
dieser Webseite bekannt gegeben
Die Teilnehmer müssen die Umgebung und Richtlinien des Berglaufs respektieren und halten die Wege
sauber. DIE LÄUFER, DIE DAS OBEN AUFGEFÜHRTE NICHT RESPEKTIEREN, WERDEN
DISQUALIFIZIERT UND VOM LAUF AUSGESCHLOSSEN
Die Teilnahme am Lauf schließt die Inanspruchnahme von externen Hilfsmitteln jeder Art oder zusätzlicher
Verpflegung, die nicht von der Organisationsleitung an den ausgewiesenen Versorgungsstationen gestellt
wurde, aus. Die Begleitung akkreditierter Läufer durch Personen ohne Teilnahmeberechtigung ist
untersagt. Zwei weitere Verpflegunsstationen in Roque de los Muchachos und Refugio del Pila (trail
boxes) werden zur Verfügung der Läufer. Nur ein Mitglied des Teams wird akzeptiert
Sicherheit
Der Streckenverlauf wird während des Wettlaufs nicht vom Verkehr abgesperrt. Daher ist der Läufer
angehalten, auf eventuellen Verkehr zu achten und die Verkehrsordnungen auf den Wegen zu
respektieren. An den Stellen zur Überquerung von Straßen ist Personal der Organisationsleitung
aufgestellt und Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt. Auf der gesamten Strecke befinden sich an
ausgewiesenen Bereichen Stellen medizinischer Versorgung.
Auf der gesamten Strecke ist den Anweisungen des Personals der Organisationsleitung Folge zu leisten.
Die Missachtung dieser Richtlinie führt zur sofortigen Disqualifizierung des Teilnehmers.Jeder Läufer, der die Strecke während des Wettlaufs verlässt, muss dies dem Personal der
Organisationsleitung am nächsten Kontrollpunkt anzeigen
Die Anmeldung beinhaltet eine entsprechende Versicherung für den Tag der Wettläufe
Der Teilnehmer befreit die Organisationsleitung von jedem Haftungsanspruch im Falle einer Verletzung
und/oder eines Unfalls.
Überwachungssystem Champion-Chip
Der Wettlauf wird mittels des elektronischen Überwachungssystems Champion-Chip kontrolliert. Zu
diesem Zweck wird jedem Läufer ein Chip ausgehändigt, der von ihnen auf der gesamten Strecke zu
tragen (bitte, am Schuh damit es kann korrekt funktioneren) ist. Die Organisationsleitung stellt auf den
Strecken Kontrollpunkte auf, um Zwischenzeiten der Läufer zu nehmen und um sicherzustellen, dass
jeder Läufer die Strecke ordnungsgemäß bewältigt. Der Chip ist vom Läufer im Zielbereich der Strecke
oder am nächstgelegenen Kontrollpunkt bei Abbruch des Laufs zurückzugeben, oder per Poste zu
verschicken. Wenn Läufer den Chip nicht zurückgeben, darf er/sie am folgenden Transvulcania nicht
teilnehmen
Versorgungsstationen
Versorgungsstationen (Essen und Getränke) auf der Gesamtstrecke und 1 Station am Zielbereich für die
Kategorie Ultramarathon eingerichtet. Je nach Versorgungsstation werden die Läufer mit Trinkwasser und
Iso-Getränken, einer Auswahl an Früchten, Energieriegel, belegten Brötchen, Trockenfrüchten und
Gebäck versorgt.
Maximaldauer
Für die Läufer in der Kategorie Ultramarathon gelten folgende Zeiten für das Passieren der Kontrollpunkte:
der 4. Kontrollpunkt auf der Strecke (Refugio de El Pilar) muss innerhalb von 5 Stunden (11.00 Uhr)
erreicht worden sein. Der 8. Kontrollpunkt auf der Strecke (Roque de Los Muchachos) muss innerhalb von
maximal 11 Stunden (17.00 Uhr) und der 10. Kontrollpunkt (Puerto de Tazacorte) in 16 Stunden (22.00
Uhr) erreicht worden sein. Für die Läufer in der Kategorie Marathon gelten folgende Zeiten für das
Passieren der einzige Kontrollpunkt (Roque de los Muchachos) in 7,5 Stunden (17.00 Uhr)
Jeder Läufer, der die angegebenen Kontrollpunkte später erreicht, wird disqualifiziert. Dem
disqualifizierten Läufer wird nach der Entgegennahme seiner Startnummer und seines Chips freigestellt,
außer Konkurrenz und auf eigene Verantwortung weiter zu laufen.
Startnummern: Abholung
Die Startnummern werden am 6., 7. und 8. Mai (am 6.Mai für Läufer des Vertical kilometers) von der
Organisationsleitung an autorisierten Stellen ausgegeben. AM EIGENTLICHEN TAG DER
VERANSTALTUNG KÖNNEN KEINE STARTNUMMERN MEHR VERGEBEN WERDEN (AUSNAHME:LÄUFER DES VERTICAL KILOMETERS) Der Teilnehmer hat der Organisationsleitung den Nachweis
über das Erklärungsformular zur Übernahme eigener Verantwortung und ein offizielles Ausweisdokument
vorzulegen.
Minderjährige Läufer ab dem 16. Lebensjahr müssen der Organisationsleitung darüber hinaus das
ausgefüllte und unterschriebene Einverständnisformular eines Erziehungsberechtigten vorlegen, das von
der Webseite der TRANSVULCANIA 2015 herunter geladen werden kann.
DIE STARTNUMMER KANN NUR VON DEM LÄUFER/DER LÄUFERIN PERSÖNLICH ABHOLEN. ES
IST TOTAL VERBOTEN EINER WEITEREN PERSON SIE AUSZUGEBEN.
Der Teilnehmer darf seine Startnummer an keine andere Person übergeben, diese verändern oder auf
eine andere Weise unkenntlich machen. Die Startnummer muss über den ganzen Lauf hin sichtbar
getragen werden.
DIE MISSACHTUNG DIESER RICHTLINIE FÜHRT ZUR SOFORTIGEN DISQUALIFIZIERUNG DES
TEILNEHMERS.
Sicherheitsmaterial
Alle Teilnehmer an dem TRANSVULCANIA 2015 müssen folgendes Sicherheitsmaterial mit sich führen,
dessen Mitführen zu jedem Zeitpunkt und an jeder Stelle kontrolliert werden kann: ausreichend
Trinkwasser (in Trinksäcken oder -gurten, mindestens 1 Liter), Stirnlampe, rote Rückenlampe,
Wärmedecke (Min.Grösse: 1 x 0,5m.) und das bei der Anmeldung angegebene Handy. Die Teilnehmer
am Marathon sind ohne Stirnlampe und rote Rückenlampe teilnahmeberechtigt, jedoch wird das Mitführen
dieses Sicherheitsmaterials dringend empfohlen Die Teilnehmer am Halbmarathon sind ohne
Wärmedecke und die angegebene Menge an Trinkwasser teilnahmeberechtigt, jedoch wird das Mitführen
dieses Sicherheitsmaterials dringend empfohlen. Die Teilnehmer am Vertical Kilometer sind ohne
Sicherheitsmaterial teilnahmeberechtigt, jedoch wird das Mitführen des Handys dringend empfohlen
DIE LÄUFER, DIE DAS OBEN AUFGEFÜHRTE SICHERHEITSMATERIAL NICHT BEI SICH FÜHREN,
WERDEN DISQUALIFIZIERT UND VOM LAUF AUSGESCHLOSSEN.
Die Organisationsleitung stellt allen Läufern an der Versorgungsstation auf dem Roque de Los Muchachos
einen Behälter zur Verfügung, in dem Objekte und Laufmaterial wie Stöcke, Kleidungsstücke usw.
abgelegt werden können. Die Organisationsleitung übernimmt jedoch für die Aushändigung der
Materialien nur dann die Verantwortung, wenn diese einwandfrei den Läufern zugeordnet werden können.
Ausgabeort der abgelegten Materialien ist der Zielpunkt in Los Llanos de Aridane beim Schließen des
Kontrollpunktes (um 17.00 Uhr).
Die Organisationsleitung übernimmt für den Inhalt der für den Transport zum Zielbereich abgegebenen
Taschen keine Haftung.
Wettkampfbesprechung
Am 9.Mai wird eine Wettkampfbesprechung stattfinden. Sehr empfehlenswertDie Kategorien und Preise
Die Preisverleihung findet am Abend der Veranstaltung gegen 20.00 Uhr statt.
Die Preise werden den jeweils ersten drei Teilnehmern der folgenden Kategorien verliehen:
Kategorie Absolut, männlich (ab 18 Jahre)
Kategorie Absolut, weiblich (ab 18 Jahre)
Kategorie Corredores Canarios y Canarias, männlich und weiblich
Kategorie Corredores Palmeros y Palmeras, männlich und weiblich
Die Teilnahmebedingungen der jeweiligen Kategorie werden von der Organisationsleitung rechtzeitig in
den üblichen Medien bekannt gegeben.
Darüber hinaus werden die folgenden ökonomischen Preise verliehen:
ULTRAMARATHON
KATEGORIE ABSOLUT MÄNNLICH KATEGORIE ABSOLUT WEIBLICH
1ª 1.500 € 1ª 1.500 €
2ª 1.000 € 2ª 1.000 €
3ª 500 € 3ª 500 €
4ª 400 € 4ª 400 €
5ª 300 € 5ª 300 €
6ª 150 € 6ª 150 €
7ª 150 € 7ª 150 €
8ª 150 € 8ª 150 €
9ª 150 € 9ª 150 €
10ª 150 € 10ª 150 €
VERTICAL KILOMETER
KATEGORIE ABSOLUT MÄNNLICH KATEGORIE ABSOLUT WEIBLICH1ª 450 € 1ª 450 €
2ª 275 € 2ª 275 €
3ª 150 € 3ª 150€
4ª 100 € 4ª 100 €
Die Gewinner in den jeweiligen Kategorien, die bei den Preisverleihungen nicht anwesend sind und nicht
durch die Teilnahme an den Wettläufen verhindert sind, verlieren den Anspruch auf die Verleihung des
Preises durch die Organisationsleitung. In diesem Fall kann der Teilnehmer den Preis nach dem Ende der
Veranstaltung und zu Beginn der darauf folgenden Woche bei der Organisationsleitung abholen.
Falls Sie einen ökonomischen Preis bekommen würden, dann sollten Sie eine Kopie Ihres Pass oder
Ausweisdokuments ausgeben.

7. ANHANG
1. Erklärungsformular zur Übernahme eigener Verantwortung
2. Beschwerdeformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.