Eiger Ultra Trail 2014

Share

Meine erste Begegnung mit der Schweiz

Ich habe mich für die E51 entschieden. Ohne das Losglück beim UTMB abzuwarten war klar, ich brauche nicht den langen Kanten, so mitten im Trainingsjahr. Nahezu perfekt erscheint dann die getroffene Wahl, als ich den Start zum CCC 2014 zugelost bekam.

Strecke E51 – der Panorama Trail

(Copyright gy Eiger Ultra Trail)

 

Zitat:“ Zurecht wird der E51 als Panorama Trail bezeichnet. Der erste Aufstieg in Richtung der Grossen Scheidegg darf zwar nicht unterschätzt werden. Die anschliessenden Panorama Trails nach Oberläger via First und Bachalpsee, dem rundum Blick vom Gipfel des Faulhorn 2680m oder die Tief- und Weitblicke auf dem Weg zur Schynigen Platte werden unvergesslich bleiben.

Der E51 wird im Prinzip der teilweisen Selbstversorgung absolviert. Die Teilnehmer verpflegen sich zwischen den Posten eigenständig und haben auf der gesamten Strecke das obligatorische Material gemäss dem Wettkampfreglement dabei.

Streckenplan

Streckenplan Eiger Ultra Trail E51

Höhenprofil

Höhenprofil Eiger Ultra Trail E51

 

Streckeneigenschaften
Länge 51km
Höhendifferenz + 3100m / – 3100m
85% (43km) Trail, Wanderweg, Forstweg / 15% (8km) Asphalt
Startrichtung Grosse Scheidegg

Bergpreis
Bergpreiswertung auf dem Faulhorn 2680m für die besten Damen und Herren – auch Couples!

Anforderungen
Eine gute körperliche Verfassung und Erfahrung im Trail Running ist Voraussetzung für die Bewältigung der Strecke E51. Zudem muss jeder Teilnehmer fähig sein, die Strecke gemäss der Ehtik im Trail Running in einer teilweiser Autonomie absolvieren zu können. Der Veranstalter behält sich das Recht vor Personen von der Teilnahme auszuschliessen.

Start
19. Juli 2014, 7.00 Uhr

Zielschluss
19. Juli 2014, 21.00 Uhr (Zeitlimite 14 Stunden)

Kategorien
Damen & Herren mit Jahrgang 1975 bis 1996
Seniors I Damen & Herren mit Jahrgang 1965 bis 1974
Seniors II Damen & Herren mit Jahrgang 1955 bis 1964
Seniors II Damen & Herren mit Jahrgang 1954 und älter

Couple Kategorie
Couple Damen & Herren mit Jahrgang 1996 und älter
Mixed Couple mit Jahrgang 1996 und älter

Die komplette Strecke E51 wird zusammen im 2er Team absolviert (keine Staffel). Möglich sind Couples bestehend aus zwei Männern, zwei Frauen oder gemischte Couples – sogenannte Mixed Couple.

Startgeld
CHF 95.- bis 28. Februar 2014
CHF 115.- vom 1. März bis 16. Juli 2014

Eine Ummeldung (Änderung des Trail, z.B. von E51 nach E101) nach Startnummernvergabe resultiert in einer Gebühr von CHF 20.- plus die Startgeldifferenz. Eine allfällige Startgelddifferenz (z.B. Ummeldung E51 auf E16) wird nicht zurück erstattet. Eine Gebühr von CHF 20.- wird erhoben. Die Startnummernvergabe erfolgt eine Woche bis 10 Tage vor dem Event.

Nachmeldung an der Startnummerausgabe
Nachmeldungen sind, ausser bei Ausverkauf, gegen einen Aufpreis von CHF 30.- möglich.

Maximale Teilnehmerzahl (E51 Singles & E51 Couples)
500 Teilnehmer

The North Face Ultra-Trail du Mont-Blanc
Finisher erhalten 1 Qualifikationspunkt für den UTMB (nur Einzelstartende)

Pflichtmaterial
gemäss Wettkampfreglement Punkt 7. Material

Zeitlimiten
10.30 Uhr First
12.15 Uhr Oberläger Bussalp
13.30 Uhr Faulhorn 2680m
17.00 Uhr Schynige Platte

Die Läufer müssen vor der Zeitlimite den Posten verlassen – dies unabhängig von der Ankunftszeit.

Betreuer
Bei sämtlichen Verpflegungsposten ist eine Zone für Betreuer vorgesehen. Mit Bergbahnen, Bus oder Zug sind die Standorte einfach zu erreichen. Dank den Verbindungen und je nach Marschtabelle kann ein Betreuer an mehreren Orten den Läufer unterstützen.

Leistungen
Streckeninfrastruktur, Zeitmesssung, Erinnerungsgeschenk, Sicherheitsdispositiv, Sanitäts- und Massagedienst, Organisationsbeitrag, Laufverpflegung, SMS-Service, vergünstigtes Betreuer-Ticket, Pasta-Party, Finisher-Shirt, Vorzugspreis Event-Shirt.“ Zitat Ende.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.